16. Dezember 2017
Wie oft findet man eine Stellenausschreibung, die einfach perfekt passt? Die scheinbar 1:1 den eigenen Vorstellungen und Qualifikationen entspricht? Und was heißt das überhaupt: genau passend? Auf was musst Du beim Lesen einer Stellenanzeige achten, um Dich erfolgreich bewerben zu können?

11. Dezember 2017
Artikel schreiben morgens um sechs, Meetings um 19:00 Uhr und drei Stunden Mittagspause? Das kann ein extrem produktiver Tagesablauf sein - je nachdem, wie Deine innere Uhr tickt. Wie gut kennst Du Deinen Chronotypus?

13. November 2017
Heute mal eine Bitte an die Personaler. Denkt immer dran - auch Bewerber sind Menschen und haben das Recht, so behandelt zu werden. Das ist gar nicht so schwer - und es lohnt sich!

09. November 2017
Welche Struktur Deiner Arbeit, welche äußere Form ist besser geeignet, den eigenen Traumjob zu realisieren - eine Festanstellung oder die Selbständigkeit? Warum sich das nicht pauschal beantworten lässt, wie Du Dich richtig entscheidest und wie Du in Deinem Traumjob unabhängig davon Freiheit und Sicherheit verwirklichst...

25. Oktober 2017
"Erzählen Sie mal etwas über sich!" Mit diesem Satz fangen viele Vorstellungsgespräche erst so richtig an. Um hier nicht ins Schwitzen zu kommen, solltest Du einen professionellen und überzeugenden "Pitch" - eine Kurzpräsentation - parat haben. Und so geht's:

19. Oktober 2017
Wie groß wagen wir zu träumen? Reicht es nur zu einem mehr oder weniger langen Urlaub - und dann doch wieder zurück in die Jobfalle? Eine Diskussion zum Lotto-Jackpot kann da ein echter Augenöffner sein...

25. September 2017
Wer führt in einem Vorstellungsgespräch? Meistens ist das der Vertreter des potentiellen Arbeitgebers, der die Richtung des Gesprächs bestimmt, indem er den Bewerber mehr oder weniger ausfragt. Aber so muss das nicht laufen. Denn wer verbietet dem Bewerber, seinerseits Frage zu stellen und die Führung des Gespräch zumindest zeitweise zu beanspruchen?

05. September 2017
Wie und vor allem: WARUM triffst Du eine bestimmte Entscheidung? Ich behaupte: weil es sich gut anfühlt. Und damit meine ich JEDE Art von Entscheidung - immer fällt sie letzten Endes unbewusst und "aus dem Bauch heraus". Gilt das auch für Profis, beispielsweise für den Personaler, der Dir im Vorstellungsgespräch gegenüber sitzt? Ganz klar: ja. Und das können wir uns zu Nutze machen...

24. August 2017
Vor ein paar Tagen habe ich einen Artikel über die Parallelen von Vertrieb und Stellensuche geschrieben - und darin drei Regeln aufgeführt, die wir aus dem klassischen Vertrieb für unsere Bewerbungsaktivitäten übernehmen sollten. Heute geht es um die erste davon: Geh' systematisch vor und lass die Mathematik für Dich arbeiten - dann erzeugst Du mit Deinen Bewerbungen eine unwiderstehliche Sogwirkung! Und so geht's:

11. August 2017
Sich bewerben heißt, sich selber erfolgreich verkaufen. Was löst dieser Satz bei Dir aus? Skepsis? Vielleicht sogar Widerstand? Das kann ich verstehen - allerdings möchte ich Dir zwei Blickwinkel darauf aufzeigen, die das Thema in einem anderen Licht erscheinen lassen: 1. Auch der Arbeitgeber verkauft sich. Und zwar an Dich! 2. Wer vertrieblich arbeitet, vervielfacht seine Jobchancen.

Mehr anzeigen